Samstag, 18. Oktober 2008

Ein neuer Tag erwacht





Guten Morgen

Wie immer ist Lutz natürlich auch heute Morgen früher aufgestanden und hat sich mit seiner Kamera auf die Pirsch nach morgendlichen Stimmungsbildern gemacht. Für einmal zeigen wir hier halt unbearbeitete Fotos, aber ihr bekommt trotzdem einen Eindruck, wie schön ein Tag auch in einer Stadt erwachen kann. Anders als in vielen anderen Gegenden von Berlin stehen hier vor dem Haus, wo Steffen und Melli wohnen, die Nachbarhäuser nicht direkt vor der Nase. Wir haben einen richtig weiten Blick. Und ruhig ist es fast wie bei uns zu Hause im Sandloch.

Heute Mittag sind wir beim Tom und Carmen eingeladen. Dort werden wir auch die Mutter von Tom (Brigitte) und seinen Stiefvater (Wolfgang) kennen lernen. Darauf freuen wir uns auch sehr, denn ihnen haben wir es schliesslich zu verdanken, dass wir Tom auch noch gefunden haben.
Jetzt werden wir noch ein bisschen zu Fuss um die Häuser ziehen. Bis bald...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

So, Doro und ich haben uns diesen Blog jetzt mal angeschaut. Schöne Bilder. Ist eine gute Art von euch zu hören. Es ist gratis und kostet nichts und dazu ist es auch noch kostenlos. Wir sind ziemlich mittelfrüh aufgestanden und haben gegessen. Danach geputzt. Dorothea ist wie ein wildes Tier durch die Wohnung gerannt und hat allen Dreck und Staub gefressen. Das Haus ist picco bello sauber und Mittag gegessen hat Doro bei Grosi. Linda war beim Einkaufen, sie hat den Volvo einwandfrei parkiert. Beim Schafsbad hat sie dann noch die Xena aufgeladen, welche zu Lindas Erstaunen wie wild miaut hat. Jetzt gehen wir einen schöne Spaziergang machen, denn das Wetter ist absolut unbeschreiblich weiblich ;-) sonnig. Danach kommt mein Willie und wir essen gemeinsam zu Abend, was Linda zuerst kochen muss, oje. Das Zigeunersteak wartet schon für willie und ich weiss immernochnicht wieso es so heisst. Also, wir machen uns jetzt auf den Weg und wünschen euch noch eine gute Zeit, grüsst unsere Brüder und gefundenen Onkel und Tanten und so weiter. Wir haben euch lieb. Ade

halleragner hat gesagt…

Danke für den Tagesrapport, Linda. Freut mich, dass es euch gut geht!